7 Tipps für die Optimierung Ihrer Stellenanzeige bei Google for Jobs

Ihre Stellenanzeigen sind bereits bei Google for Jobs zu finden? Glückwunsch, haben Sie bereits die erste Hürde gemeistert.

Das ist jedoch erst der Anfang. Wie bei der Optimierung für die normale Google Suche, gibt es vieles zu beachten, damit Ihre Stellenanzeige optimal gefunden wird und im Ranking in den oberen Plätzen zu finden ist. Optimieren Sie Ihre Stellenanzeige mit den folgenden Tipps.

Falls Ihre Stellenanzeigen noch nicht gelistet sind, schalten Sie doch jetzt direkt Ihre erste Stellenanzeige.

1. Keine Experimente beim Stellentitel

Der Stellentitel ist der Einstiegspunkt zu Ihrer Stellenanzeige. Wer sich bereits ein wenig mit Google Optimierung auskennt weiß, wie wichtig die Hauptüberschrift bei Inhalten ist. Ähnlich verhält es sich mit Stellenanzeigen bei Google for Jobs. Der Titel einer Stellenanzeige ist das wichtigste Kriterium für die Suche.

Es empfiehlt es sich die Stellen im branchenüblichen Jargon zu betitel. Stellen Sie sich hier vor, was ein potentieller Bewerber suchen würde. Es ist also völlig legitim die Stelle mit “MFA für eine Zahnarztpraxis” zu bezeichnen auch wenn nicht jeder weiß, was eine MFA ist. Aber seien Sie sich sicher der Personenkreis, für den die Anzeige relevant ist, weiß worum es geht.

Bei klassischen Stellenportalen wie Xing oder Stepstone wird oft versucht durch Kreativität zu punkten und sich so von der Konkurrenz abzuheben. Falls Sie ein Café besitzen und noch Verstärkung am Tresen benötigen bezeichnen Sie die Stelle lieber mit “Barista” anstatt mit “Kaffee Liebhaber”. 

Bei Google for Jobs funktionieren die Ranking Mechanismen allerdings anders als bei indeed und Co. Dort kann man sich die Positionierung der Stellen meist erkaufen. Bei Google muss man sich diese (noch) durch gute Inhalte erarbeiten.

2. Denken Sie regional

Vielleicht ist es Ihnen bereits aufgefallen, dass Google Stellen in Ihrer Nähe bevorzugt. Wenn Sie z.B. “Projektmanagement Job” bei Google suchen, werden Ihnen primär Stellen in Ihrer Nähe angezeigt. Google erkennt also von wo aus Jobsuchende ihre Suche starten. Potentiellen Bewerbern aus Hamburg werden also andere Stellen angezeigt als Arbeitssuchenden aus München. 

Folglich ist es essentiell den Standort bei einer Stellenausschreibung zu hinterlegen. Falls Sie keinen Ort bei Ihrer Stellenanzeige hinterlegt haben, wird Ihre Stelle vermutlich auch niemandem angezeigt.

Generell gilt je präziser Sie den Einsatzort angeben, desto besser. Im Idealfall geben Sie die komplette Adresse an.

Google for Jobs zeigt Stellenanzeigen in der Nähe.
Google for Jobs zeigt Stellenanzeigen in der Nähe.

3. Eine Stellenanzeige pro Einsatzort

Wie bereits oben beschrieben ist die regionale Betrachtung sehr wichtig. Falls Ihr Unternehmen Stellen an mehreren Standorten zu besetzen hat, sollten Sie diese auch getrennt einstellen. Suchen Sie also beispielsweise einen “SEO Experte” in Berlin und Düsseldorf, dann empfiehlt es sich die Stellenanzeige einmal mit dem Einsatzort “Berlin” und einmal mit dem Einsatzort “Düsseldorf” einzustellen – auch wenn sonst sämtliche Inhalte identisch sind. 

4. Gehalt: Transparenz zahlt sich aus

Bei der Einführung von Google for Jobs ging ein kleine Aufschrei durch die Personal-Welt, da Google mehr Transparenz bei den Gehältern forderte und dies fest in Googles neues Jobportal mit eingebaut hat. Dort ist es möglich direkt mit anzugeben wieviel Gehalt für die ausgeschriebene Position zu erwarten ist. Was in anderen Ländern völlig normal ist, ist in Deutschland eher ein Tabu-Thema. Dennoch kann es sich auszahlen bezüglich Gehältern transparent zu sein

Falls Sie beim Schalten einer Stellenanzeige bei Google das Gehalt mit angeben, wird dieses direkt in der Listenansicht und in der Detailansicht einer Stelle angezeigt. Dies ist einerseits für Bewerber interessant und wird andererseits auch vom Google Algorithmus honoriert.

5. Formatierung der Stellenbeschreibung

Nachdem die vorherigen Tipps primär auf die Google SEO Optimierung mit dem Ziel das Ranking zu verbessern eingezahlt haben, geht es jetzt darum die Stellenanzeige für die Kandidaten interessant zu machen. 

Zugegeben, die Möglichkeiten zur Gestaltung von Stellenanzeigen sind bei Google for Jobs eher eingeschränkt. Dies soll vor allem die Vergleichbarkeit den Stellenangebote ermöglichen, in dem alle Stellenangebote hinsichtlich der Darstellung vereinheitlicht werden. Zur Formatierung stehen lediglich bereit:

  • Absätze

  • Aufzählungen

Bei einigen Anbietern werden die Stellenanzeigen für Google for Jobs automatisch generiert und eingestellt. Dies hat zur Folge, dass die Stellen oft unformatiert sind oder Textbausteine enthalten, die eigentlich nicht in die Stellenanzeige gehören.

Daher sollten Sie die wenigen Mittel, die zur Verfügung stehen, einsetzen, um Ihre Stellenanzeige für Interessenten lesbar und übersichtlich zu gestalten.

6. Alle wichtigen Informationen gehören in die Stellenbeschreibung

Googles Stellenportal zeigt Jobsuchenden bereits sehr viele Informationen an, ohne dass diese die Stellenbörse verlassen müssen. Es gibt zwar die Möglichkeit durch Klick auf den “Bewerben auf: …” Button auf die ursprüngliche Website weitergeleitet zu werden, in der Realität passiert dies aber erst, wenn sich ein Kandidat dazu entschlossen hat sich für den Job zu bewerben und nicht, um sich weitere Informationen zu dem Job anzusehen.

Daher ist es sehr wichtig alle relevanten Informationen mit in die Stellenbeschreibung aufzunehmen. Diese sind:

  • Kurze Info zum Unternehmen

  • Beschreibung der Aufgaben

  • Anforderungen an den Bewerber

  • Benefits

  • Ansprechpartner mit E-Mail Adresse und Telefonnummer

7. Einbindung des Logos

Die einzige Möglichkeit ein Bild bei Google for Jobs einzubinden ist in Form des Logos. Dies wird sowohl in der Listenansicht, als auch in der Detailansicht eingeblendet.

Das optimale Format des Logos ist quadratisch. Zwar werden auch Logos in anderen Formaten angezeigt, allerdings verschwendet man dadurch wertvollen Platz, da das Logo einfach so weit verkleinert wird, bis es in den dafür vorgesehenen quadratischen Platz passt.

Da die Logos bei Googles Jobbörse ohnehin nur sehr klein angezeigt werden (56 Pixel x 56 Pixel in der Listenansicht und 40 Pixel x 40 Pixel in der Detailansicht) sollte man den kostbaren Platz möglichst mit einem optimierten Logo ausnutzen. Bei sehr feinen und detailreichen Logos bietet es sich an eine vereinfachte Form des Logos zu nutzen. Hier bietet sich beispielsweise das Logo, welches auch als Favicon auf der Website genutzt wird, einzusetzen.

Bei Google for Jobs kann ein individuelles Logo hinterlegt werden. Aufgrund der geringen Größe empfiehlt es sich beispielsweise das Favicon zu verwenden.
Bei Google for Jobs kann ein individuelles Logo hinterlegt werden. Aufgrund der geringen Größe empfiehlt es sich beispielsweise das Favicon zu verwenden.

Falls kein Logo hinterlegt ist, wird automatisch ein Platzhalter generiert, welcher sich aus einer zufälligen Hintergrundfarbe sowie dem Anfangsbuchstaben des Unternehmens zusammensetzt.

Fazit: Stellenangebot für Google for Jobs optimieren 

Um ein Stellenangebot für Google for Jobs zu optimieren, gibt es vieles zu beachten, da man sowohl Optimierungen für den Google Algorithmus, als auch für Jobsuchende vornehmen muss.

Gemeinsam haben aber alle Ansätze zur Optimierung, dass man die volle Kontrolle über die Stellenanzeigen bei Google for Jobs benötigt, um überhaupt Optimierungen vornehmen zu können. 

Genau dies bietet SEO for Jobs mit seiner intuitiven Bedienoberflächen. Probieren Sie es doch direkt aus und erlangen Sie die volle Kontrolle über Ihre Postings bei Google for Jobs.

Autor: SEO for Jobs Redaktion
Veröffentlicht am 17.02.2020
Weitere Artikel …
Möchten Sie Google for Jobs ausprobieren? Erstellen Sie sich jetzt einen kostenfreien Account.

Unverbindliche Beratung

Wir stehen Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite um Ihre Stellenanzeigen bei Google for Jobs zu listen und das volle Potential auszunutzen.

Patrick Schmidt
Google Jobs Experte
Jetzt unverbindlich beraten lassen. Gern rufen wir Sie auch zurück – Schreibe uns einfach eine kurze Nachricht.
Rückruf anfordern
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

Das hat geklappt

Wir melden uns spätestens Ist es dringender, dann sind wir unter
 040 228 161 329 erreichbar.

Kostenfrei registrieren

Erstellen Sie sich jetzt einen kostenfreien Account und legen Sie die erste Stellenanzeige unverbindlich an.

Patrick Schmidt
Google Jobs Experte
Jetzt unverbindlich beraten lassen.
Kostenfrei registrieren
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

Kostenlos prüfen

Prüfen Sie binnen weniger Sekunden, ob Ihre Stellenanzeigen für Google for Jobs bereit sind.

Herzlichen Glückwunsch. Sie sind schon hervorragend für Google for Jobs vorbereitet.
Jetzt überprüfen
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.

Testergebnis

Vorschau wird geladen …
Ergebnis anzeigen
Erreichbarkeit
Guter Start. Ihre Stellenanzeige ist mit einer Ladezeit von Sek. gut erreichbar.
Erreichbarkeit
Prüfe bitte den Link , da dieser nicht erreichbar ist.
Inhalte lesbar
Die Grundlage ist geschaffen. Die Inhalte der Stellenanzeige sind maschinell lesbar.
Inhalte lesbar
Da der Link nicht erreichbar ist, konnten wir leider nicht prüfen, ob die Inhalte lesbar sind.
Bereit für Google for Jobs
Herzlichen Glückwunsch – die Schema-Daten der Stellenanzeige sind vorhanden. Dadurch kann Google for Jobs die Stellenanzeige listen
Bereit für Google for Jobs
Ihre Stellenanzeige ist noch nicht bereit für Google for Jobs. Jetzt vorbereiten
Bereit für Google for Jobs
Da der Link nicht erreichbar ist, konnten wir leider nicht prüfen ob passende Schema-Daten vorhanden sind.
Jobsuchende vorhanden
Guter Start. Stellenanzeigen für "" werden aktiv von Interessenten bei Google for Jobs gesucht.
Veröffentlichung möglich
Das Veröffentlichen von Stellenanzeigen im Bereich "" ist möglich.
Jetzt registrieren
Erstellen Sie sich jetzt Ihren Account und sichern Sie sich 10% auf alle Pakete. So nutzen Sie das Potential von Google for Jobs voll aus.
‹ zurück
Alle Daten werden verschlüsselt übertragen.
Jetzt 10% Gutschein sichern
Nutzen Sie den Gutschein START10 jetzt direkt zum Schalten Ihrer Stellenanzeigen.
Gutschein einlösen